Karriere framework

Job House, Kompetenzen & Fähigkeiten und Karrierewege

Performance Management

Beurteilungen, 1:1-Gespräche, Feedback und Ziele

Engagement

Traditionelle Umfragen, Pulsumfragen und eNPS

Sicherheit

Alles über unsere Sicherheit und AVG-Protokolle

Integrationen

Integration mit HRIS, SSO, MFA und Kalender

Übersicht

Eine Übersicht über alle Produkte auf der Learned-Plattform

Unsere Geschichte

Unser Auftrag und was uns einzigartig macht

Return on investment

Nutzwert und Kapitalrendite

HR Wissenszentrum

E-Leitfäden, Webinare und Vorlagen

Implementierung & Unterstützung

Bewährte Implementierungsprozesse, Videos und Webinare

Kundenberichte

Erfahren Sie, wie unsere Kunden Learned nutzen

Blog

Artikel für HR-Fachleute und Manager

Terug

Das 9er-Gitter: Ein nützliches Modell für das Talentmanagement

Beim Talentmanagement geht es darum, Spitzenkräfte zu gewinnen, zu entwickeln und zu halten. Aber wie können Sie Ihre Talentmanagementstrategie effektiv gestalten? Ein Modell, das viele Unternehmen zur Beurteilung und Entwicklung von Talenten verwenden, ist das 9er-Gitter. In diesem Blog werden wir uns mit diesem Modell befassen, verstehen, wie es funktioniert und warum es für das Talentmanagement so wertvoll ist. Würden Sie lieber gleich damit beginnen, Ihre Low und High Performer zu erkennen? Dann laden Sie unseren kostenlosen E-Leitfaden ‚Low und High Performer mit objektiven Bewertungen erfassen‘ herunter.

 

Was ist das 9-Gitter?

Das 9-Grid ist ein Modell zur Beurteilung von Mitarbeitern auf der Grundlage ihrer Leistung und ihres Potenzials. Das Modell basiert auf zwei Schlüsseldimensionen:

  • Leistung: Dies bezieht sich auf die aktuelle Leistung und die Fähigkeiten eines Mitarbeiters in seiner aktuellen Rolle. Es wird bewertet, wie gut sie ihre Aufgaben erfüllen und zu den Unternehmenszielen beitragen.
  • Potenzial: Dies bezieht sich auf das zukünftige Potenzial eines Mitarbeiters, sich innerhalb des Unternehmens zu entwickeln. Es wird beurteilt, ob sie die Fähigkeit und den Willen haben, mehr Verantwortung und komplexere Aufgaben zu übernehmen.

 

Mit diesen beiden Dimensionen schafft das 9-Grid vier Quadranten, in die die Mitarbeiter eingeordnet werden können:

  • Geringe Leistung, geringes Potenzial: Mitarbeiter in diesem Quadranten erbringen derzeit keine guten Leistungen in ihrer Rolle und haben auch wenig Potenzial für Wachstum. Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass sie ihre Position innerhalb der Organisation überdenken.
  • Hohe Leistung, geringes Potenzial: Diese Mitarbeiter sind in ihrer derzeitigen Rolle stark, haben aber möglicherweise nicht den Wunsch oder das Potenzial, in anspruchsvollere Positionen aufzusteigen. Es ist wichtig, ihr Engagement und ihre Zufriedenheit zu erhalten.
  • Geringe Leistung, hohes Potenzial: Hier handelt es sich um Mitarbeiter, die derzeit keine guten Leistungen erbringen, aber das Potenzial haben, sich zu entwickeln. Dies kann eine Gelegenheit für Entwicklung und Coaching sein, um ihre Leistung zu verbessern.
  • Hohe Leistung, hohes Potenzial: Dies ist der ideale Quadrant. Die Mitarbeiter hier erbringen in ihren derzeitigen Funktionen sehr gute Leistungen und haben auch das Potenzial, in Führungspositionen und mehr Verantwortung hineinzuwachsen.

 

Mit Learned machen Sie Bewertungen ehrlicher. Verlassen Sie sich bei der endgültigen Beurteilung nicht auf das Bauchgefühl des Managers. Machen Sie Bewertungen fairer, indem Sie sie einfach mit Learned kalibrieren.

Erläuternde Abbildung: Das 9-Raster-Modell in Learned erleichtert den Vergleich und die Kalibrierung von Bewertungen verschiedener Manager.

 

Warum ist das 9-Grid für das Talentmanagement so wertvoll?

Das 9-Grid bietet mehrere Vorteile für das Talentmanagement:

  • Objektive Beurteilung: Das Modell bietet einen strukturierten Rahmen für die Beurteilung von Mitarbeitern und reduziert subjektive Beurteilungen.
  • Identifizierung von Wachstumspotenzial: Es hilft Organisationen, Mitarbeiter zu identifizieren, die entwickelt und auf Führungsaufgaben vorbereitet werden können.
  • Risikomanagement: Durch die Bewertung der Leistung und des Potenzials der Mitarbeiter können Unternehmen potenzielle Risiken und Wachstumschancen erkennen.
  • Entwicklungsplanung: Das 9-Grid hilft bei der Erstellung effektiver Entwicklungspläne für Mitarbeiter in verschiedenen Quadranten.
  • Nachfolgeplanung: Das Modell ist wertvoll für die Ermittlung von Nachfolgekandidaten für Schlüsselpositionen innerhalb der Organisation.

 

Erleichterung der 9-Grid-Entwicklung

Um diese Flottenüberprüfung zu erleichtern, können Sie unseren E-Guide herunterladen. Dieser KOSTENLOSE E-Guide wird Ihnen helfen, das Engagement und die Leistung Ihrer Mitarbeiter zu verstehen. Wir bieten eine innovative Lösung, um die Leistungsträger in Ihrem Unternehmen zu finden und zu binden.

 

Die Kombination von 9-Grid und Flottenschau

Im Rahmen des Talentmanagements wird das 9-Grid häufig mit einer Flottenbewertung (Talent Review) kombiniert. Eine Flottenbewertung ist ein strukturiertes Treffen, bei dem die Führungskräfte des Unternehmens zusammenkommen, um die Leistung und das Potenzial ihrer Mitarbeiter zu besprechen. Hier dient das 9-Grid als visuelles Instrument, um die verschiedenen Talente innerhalb der Organisation zu bewerten und sie für die Entwicklung und Nachfolgeplanung zu priorisieren. Sie ermöglicht es den Führungskräften, gemeinsam zu entscheiden, wer für größere Verantwortung bereit ist und wer zusätzliche Unterstützung benötigt.

 

Learned erleichtert die Nutzung des 9-Grid

Learned bietet Tools zur Unterstützung des Talentmanagements in Ihrer Organisation. Dies kann das 9-Grid erheblich vereinfachen. Learned bietet zum Beispiel Tools zur Erfassung von Leistungs- und Engagementdaten. Dadurch wird der Prozess effizienter und bietet einen Echtzeit-Einblick in den Talentpool des Unternehmens.

Gratis downloads

Erstellen Sie Diagramme mit objektiven Auswertungen für leistungsschwache und leistungsstarke Mitarbeiter.

Additional Resource

All resources >