Terug

Was sind SMART-Ziele und wie wenden Sie sie an?

von | Nov 8, 2023

Die Festlegung wirksamer Ziele wird für viele Organisationen immer wichtiger. Aber das ist nicht unbedingt einfach. Manche Ziele sind vage und schwer messbar, andere wiederum sind spezifisch und messbar. SMART-Ziele fallen in die letztgenannte Kategorie und spielen eine wesentliche Rolle bei der Erreichung von Einzel-, Team- und Organisationszielen. In diesem Blog werden wir einen genaueren Blick auf SMART-Ziele werfen, warum sie wichtig sind und wie Sie sie für den Erfolg Ihrer Organisation einsetzen können.

 

Was sind SMART-Ziele?

SMART ist eine Abkürzung, die für Spezifisch, Messbar, Akzeptabel, Relevant und Zeitgebunden steht. Wir haben die 5 SMART-Ziele mit Beispielen aufgelistet:

  • Spezifisch: Die Ziele sollten klar und konkret sein. Sie sollten keinen Raum für Interpretationen oder Unklarheiten lassen. Ein konkretes Ziel beantwortet die Fragen: wer, was, wo, wann und warum.


Beispiel: Mitarbeiterin Clara wird den Umsatz in den nächsten sechs Monaten

in der Region Nördliche Niederlande um 10 % steigern.

  • Messbar: Ein SMART-Ziel sollte messbare Kriterien haben, um seinen Fortschritt und Erfolg zu bewerten. So können Sie objektiv feststellen, ob das Ziel erreicht wurde.


Beispiel: Bis zum Ende des Quartals wird die Kundenzufriedenheit

von 75 % auf 85 % auf der Grundlage von Kundenbefragungen

.

  • Annehmbar: Die Ziele sollten mit den verfügbaren Ressourcen und in der verfügbaren Zeit erreichbar sein. Sie sollten ehrgeizig sein, aber nicht so unrealistisch, dass sie abschreckend wirken.


Beispiel: Das Team wird die Produktivität steigern, indem es die Anzahl der Fehler in der Software um 20 % reduziert

ohne zusätzliches Personal einzustellen

.

  • Relevant: Die Ziele sollten für den Auftrag und die Strategie der Organisation relevant sein. Sie müssen einen Beitrag zum großen Ganzen leisten.


Beispiel: Das Marketingteam wird eine neue Social-Media-Kampagne starten, um das Markenbewusstsein

im Einklang mit den strategischen Wachstumsplänen des Unternehmens.

  • Zeitgebunden: Jedes Ziel sollte eine klare Frist haben. Dies hilft, den Fokus und die Verantwortlichkeit aufrechtzuerhalten.


Beispiel:

Innerhalb von sechs Monaten

wird die Personalabteilung die Mitarbeiterfluktuation von 15 % auf 10 % senken, indem sie eine verbesserte Mitarbeiterbindungspolitik einführt.

 

Warum sind SMART-Ziele wichtig?

SMART-Ziele bieten mehrere Vorteile:

  • Klarheit und Fokus: Spezifische Ziele schaffen Klarheit darüber, was erreicht werden soll und welche Prioritäten gesetzt werden.
  • Messbare Ergebnisse: Mit messbaren Zielen können Sie objektiv beurteilen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind, um Ihr Ziel zu erreichen.
  • Motivation: SMART-Ziele können motivierend sein, weil sie das Gefühl von Erfolg und Fortschritt fördern.
  • Effizienz: Sie tragen dazu bei, Zeit und Ressourcen effizienter zu nutzen, indem sie vermeiden, Energie für vage Ziele zu verschwenden.
  • Verantwortlichkeit: SMART-Ziele erleichtern die Verantwortlichkeit, da die Erfolgskriterien klar sind.

 

Wie wenden Sie SMART-Ziele an?

Hier sind die Schritte zur Anwendung von SMART-Zielen:

  1. Definieren Sie konkret: Machen Sie sich klar, was Sie erreichen wollen und warum es wichtig ist.
  2. Messbar machen: Legen Sie fest, wie Sie den Erfolg messen wollen, zum Beispiel mit Zahlen, Prozentsätzen oder anderen messbaren Kriterien.
  3. Erreichbar festlegen: Sicherstellen, dass das Ziel mit den verfügbaren Ressourcen und in der verfügbaren Zeit erreicht werden kann.
  4. Achten Sie auf die Relevanz des Ziels: Stellen Sie sicher, dass das Ziel zu den allgemeinen Aufgaben und Zielen der Organisation beiträgt.
  5. Definieren Sie eine zeitliche Begrenzung: Setzen Sie eine klare Frist für die Erreichung des Ziels.

Die Anwendung von SMART-Zielen in Ihrer Organisation kann die Effektivität und Effizienz von Zielen erheblich verbessern. Es ist ein leistungsfähiges Instrument, um alle Beteiligten in ihrem Streben nach Erfolg auf die gleiche Seite zu bringen und zu halten.

 

Learned: der Partner bei der Umsetzung von SMART-Zielen in Ihrer Organisation

Learned bietet fortschrittliche Funktionen zum Setzen, Verfolgen und Bewerten von SMART-Zielen. Mit Learned können Sie Ziele erstellen, die auf die einzelnen Mitarbeiter zugeschnitten, in Bezug auf Fortschritt und Erfolg messbar und vollständig auf die allgemeinen strategischen Ziele Ihres Unternehmens abgestimmt sind. Auf diese Weise können Sie sich Ziele setzen, die nicht nur ehrgeizig sind, sondern auch mit den verfügbaren Ressourcen und der verfügbaren Zeit erreicht werden können.

Gratis downloads

Echtzeit-Einblick in das Engagement der Mitarbeiter

Additional Resource

All resources >

Maandelijkse nieuwsbrief

Aanmelding voor nieuwsbrief voordelen