Karriere framework

Job House, Kompetenzen & Fähigkeiten und Karrierewege

Performance Management

Beurteilungen, 1:1-Gespräche, Feedback und Ziele

Engagement

Traditionelle Umfragen, Pulsumfragen und eNPS

Sicherheit

Alles über unsere Sicherheit und AVG-Protokolle

Integrationen

Integration mit HRIS, SSO, MFA und Kalender

Übersicht

Eine Übersicht über alle Produkte auf der Learned-Plattform

Unsere Geschichte

Unser Auftrag und was uns einzigartig macht

Return on investment

Nutzwert und Kapitalrendite

HR Wissenszentrum

E-Leitfäden, Webinare und Vorlagen

Implementierung & Unterstützung

Bewährte Implementierungsprozesse, Videos und Webinare

Kundenberichte

Erfahren Sie, wie unsere Kunden Learned nutzen

Blog

Artikel für HR-Fachleute und Manager

Terug

Kontinuierlicher Dialog: die Vorteile und ein Fahrplan für einen schnellen Einstieg

Der kontinuierliche Dialog ist eine ständige Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Führungskräften, die die traditionellen jährlichen Beurteilungen ersetzt. Sie fördert das Engagement der Mitarbeiter, schnelle Problemlösungen und kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung. Die Umsetzung erfordert klare Kommunikation, Schulung, Struktur, Technologie und eine Feedback-Kultur. Es ist wichtig, die Mitarbeiter in den Prozess einzubeziehen, ihre Erfolge zu feiern und während des Übergangs geduldig zu sein. Trotz möglicher Widerstände kann diese Methode zu einer besseren Leistung und Zufriedenheit innerhalb der Organisation führen. Möchten Sie mehr über den Sinn und Zweck des kontinuierlichen Dialogs erfahren? Dann lesen Sie weiter!

 

Was ist ein kontinuierlicher Dialog?

Ein ständiger Dialog im Personalbereich ist eine kontinuierliche, offene Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Management. Anstelle der traditionellen jährlichen Beurteilungen gibt es regelmäßige Feedbackgespräche und Diskussionen über Leistung, Entwicklung und Karriereziele. Dieses Modell fördert eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung, der Reaktionsfähigkeit und des Engagements, in der Probleme schnell angegangen und Erfolge sofort anerkannt werden. Sie unterstützt die Mitarbeiter dabei, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

 

Vorteile eines kontinuierlichen Dialogs

Auch wenn noch nicht jede Organisation vom Wert eines kontinuierlichen Dialogs überzeugt ist, gibt es doch einige interessante Vorteile. Hier sind die wichtigsten davon:

  • Stärkeres Engagement der Mitarbeiter: Der kontinuierliche Dialog ermöglicht es den Mitarbeitern, regelmäßig Feedback zu geben und zu erhalten. Dies trägt zu einem Gefühl des Engagements und der Wertschätzung bei.
  • Schnelle Problemlösung: Eine offene Kommunikation in einem kontinuierlichen Dialog sorgt dafür, dass Probleme und Herausforderungen schneller erkannt und angegangen werden. Dadurch können Effizienz und Produktivität gesteigert werden.
  • Kontinuierliche berufliche Entwicklung: Die Mitarbeiter erhalten regelmäßiges Feedback und Unterstützung durch einen kontinuierlichen Dialog. Dies hilft ihnen, ihre Fähigkeiten kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verbessern, was zu ihrer Zufriedenheit und der Gesamtleistung der Organisation beiträgt.

 

Wie führen Sie einen kontinuierlichen Dialog?

Sind Sie nun von dem Mehrwert eines kontinuierlichen Dialogs überzeugt? Mit diesen Schritten können Sie dies leicht selbst umsetzen:

  1. Zielsetzung: Die Organisation sollte allen Beteiligten, sowohl den Führungskräften als auch den Mitarbeitern, den Zweck und den Nutzen des kontinuierlichen Dialogs klar vermitteln.
  2. Schulung: Es ist wichtig, Führungskräfte darin zu schulen, konstruktives Feedback zu geben und zu empfangen, und sicherzustellen, dass sie den Wert einer kontinuierlichen Kommunikation verstehen. Die Mitarbeiter sollten auch darin geschult werden, Feedback zu erhalten und darum zu bitten.
  3. Struktur schaffen: Die Organisation sollte Strukturen und Prozesse einrichten, die regelmäßige Überprüfungen und Feedbackgespräche ermöglichen. Dies kann von wöchentlichen Einzelgesprächen bis hin zu monatlichen Teamsitzungen reichen.
  4. Einsatz von Technologie: Es gibt verschiedene HR-Softwarelösungen, die den kontinuierlichen Dialog unterstützen können, indem sie das Geben und Empfangen von Feedback und die Verfolgung der Fortschritte bei der Erreichung der Ziele erleichtern.
  5. Feedback-Kultur: Die Organisation sollte eine Kultur fördern, in der sowohl positives als auch konstruktives Feedback geschätzt und anerkannt wird. Dies trägt dazu bei, dass sich die Mitarbeiter wohler fühlen, wenn sie Feedback geben und erhalten.
  6. Evaluieren und optimieren: Es ist wichtig, regelmäßig zu evaluieren, wie effektiv der kontinuierliche Dialog ist, und die Prozesse gegebenenfalls anzupassen, um eine kontinuierliche Verbesserung zu gewährleisten.

 

Wie überwindet man den Widerstand der Mitarbeiter gegen einen kontinuierlichen Dialog?

Widerstände gegen Veränderungen sind normal, vor allem wenn neue Kommunikationsstile oder Feedback-Mechanismen eingeführt werden. Hier sind einige Vorschläge, um diesen Widerstand gegen einen kontinuierlichen Dialog zu verringern:

  1. Offene Kommunikation: Erklären Sie klar und deutlich die Absicht, den Prozess und die Vorteile eines kontinuierlichen Dialogs. Diese Art von Transparenz kann dazu beitragen, Missverständnisse zu vermeiden und Vertrauen aufzubauen.
  2. Mitarbeiter einbeziehen: Versuchen Sie, die Mitarbeiter in den Prozess der Gestaltung und Umsetzung des kontinuierlichen Dialogs einzubeziehen. Wenn die Mitarbeiter das Gefühl haben, dass sie ein Mitspracherecht haben, sind sie eher bereit, die Initiative zu unterstützen.
  3. Schulung und Unterstützung: Stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter geschult und unterstützt werden, damit sie sich mit dieser neuen Art der Kommunikation wohl fühlen. Es kann hilfreich sein, zu betonen, dass der ständige Dialog zu ihrem Nutzen und ihrer Entwicklung gedacht ist und nicht als Mittel zur Kontrolle.
  4. Feiern Sie Erfolge: Zeigen Sie, dass der laufende Dialog zu positiven Ergebnissen führt, z. B. zu einer verbesserten Leistung oder Zufriedenheit. Dies kann die Mitarbeiter dazu ermutigen, die Initiative anzunehmen. Veröffentlichen und feiern Sie diese Erfolge.
  5. Seien Sie geduldig: Veränderungen brauchen Zeit, und der Widerstand gegen Veränderungen nimmt oft ab, wenn sich die Menschen mit dem neuen Ansatz vertraut machen. Seien Sie geduldig und geben Sie den Mitarbeitern Zeit zur Anpassung.

 

Wie über 200 andere Unternehmen führen wir einen ständigen Dialog mit Learned

Nutzen Sie das Fachwissen von Learned und profitieren Sie im Handumdrehen von den Vorteilen eines kontinuierlichen Dialogs. Modernisieren Sie Ihre formellen Gesprächszeiten und verfolgen Sie die getroffenen Vereinbarungen mit wiederkehrenden 1-1-Gesprächen und spontanem Feedback. Ook den kontinuierlichen Dialog in Learned starten? Klicken Sie hier