Karriere framework

Job House, Kompetenzen & Fähigkeiten und Karrierewege

Performance Management

Beurteilungen, 1:1-Gespräche, Feedback und Ziele

Engagement

Traditionelle Umfragen, Pulsumfragen und eNPS

Sicherheit

Alles über unsere Sicherheit und AVG-Protokolle

Integrationen

Integration mit HRIS, SSO, MFA und Kalender

Übersicht

Eine Übersicht über alle Produkte auf der Learned-Plattform

Unsere Geschichte

Unser Auftrag und was uns einzigartig macht

Return on investment

Nutzwert und Kapitalrendite

HR Wissenszentrum

E-Leitfäden, Webinare und Vorlagen

Implementierung & Unterstützung

Bewährte Implementierungsprozesse, Videos und Webinare

Kundenberichte

Erfahren Sie, wie unsere Kunden Learned nutzen

Blog

Artikel für HR-Fachleute und Manager

Terug

6 Schritte zum Aufbau eines effektiven Talententwicklungsprogramms

In diesem Blog werden wir erläutern, was Talententwicklung bedeutet, warum sie sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist und wie man ein effektives Talententwicklungsprogramm aufbaut.

 

Was ist Talententwicklung?

Talententwicklung ist ein strategischer Ansatz zur Ermittlung, Förderung und Verbesserung der Fähigkeiten, des Wissens, der Kompetenzen und des Potenzials der Mitarbeiter. Sie konzentriert sich darauf, den Einzelnen zu befähigen, seine berufliche Entwicklung zu fördern, was letztlich zum Erfolg des Unternehmens beiträgt.

 

Warum ist Talententwicklung wichtig?

  • Verbesserte Leistung: Die Talententwicklung ermöglicht es den Mitarbeitern, ihre Leistung zu verbessern, was direkt zur Produktivität und Effizienz des Unternehmens beiträgt.
  • Engagement und Zufriedenheit: Die Mitarbeiter fühlen sich wertgeschätzt und engagiert, wenn sie die Möglichkeit haben, sich weiterzuentwickeln, was die Zufriedenheit und das Engagement der Mitarbeiter erhöht.
  • Bindung von Talenten: Unternehmen, die in die Talententwicklung investieren, sind eher in der Lage, Spitzentalente anzuziehen und zu halten, was zu einer Senkung der Einstellungs- und Ausbildungskosten führt.
  • Innovation: Mitarbeiter, die sich weiterentwickeln können, sind oft eher in der Lage, neue Ideen zu entwickeln und Innovationen voranzutreiben.
  • Führung: Die Talententwicklung identifiziert potenzielle Führungskräfte und bietet ihnen die Instrumente und Möglichkeiten zur Entwicklung von Führungsqualitäten.

Wie man ein effektives Talententwicklungsprogramm einrichtet

  1. Festlegung von Zielen: Legen Sie klare Ziele für das Talententwicklungsprogramm fest und stellen Sie sicher, dass diese mit der Unternehmensstrategie übereinstimmen.
  2. Bedarfsanalyse: Ermittlung der spezifischen Bedürfnisse und Ziele der Mitarbeiter und der Organisation als Ganzes.
  3. Erstellung von Lernplänen: Entwicklung maßgeschneiderter Lernpläne für Einzelpersonen auf der Grundlage ihrer Bedürfnisse und Ziele.
  4. Schulung und Entwicklung: bietet den Mitarbeitern Schulungen, Mentoring, Coaching und andere Entwicklungsmöglichkeiten.
  5. Bewertung und Feedback: Messen Sie regelmäßig die Fortschritte der Mitarbeiter und geben Sie konstruktives Feedback, um die Entwicklung zu fördern.
  6. Kontinuierliche Verbesserung: Ein effektives Talententwicklungsprogramm entwickelt sich ständig weiter, um den sich ändernden Bedürfnissen gerecht zu werden.

 

Unterstützung von Wachstum und Entwicklung mit Learned

Mit unserer fortschrittlichen HR-Software können Unternehmen mühelos maßgeschneiderte Lernpfade entwerfen, die Fortschritte ihrer Mitarbeiter genau überwachen und sie effektiv bewerten. Unsere Plattform fördert eine Kultur des Lernens und des Wachstums und ermutigt die Mitarbeiter, sich ständig neue Fähigkeiten anzueignen und weiterzuentwickeln. Das Ergebnis sind kompetentere und motiviertere Teams und ein bedeutender Wettbewerbsvorteil in einem sich schnell verändernden Geschäftsumfeld. Kurz gesagt, wenn es um die Förderung der Personalentwicklung und den Aufbau einer lernenden Organisation geht, ist Learned die beste Wahl.

 

Gratis downloads

Erstellen Sie Diagramme mit objektiven Auswertungen für leistungsschwache und leistungsstarke Mitarbeiter.

Additional Resource

All resources >