Karriere framework

Job House, Kompetenzen & Fähigkeiten und Karrierewege

Performance Management

Beurteilungen, 1:1-Gespräche, Feedback und Ziele

Engagement

Traditionelle Umfragen, Pulsumfragen und eNPS

Sicherheit

Alles über unsere Sicherheit und AVG-Protokolle

Integrationen

Integration mit HRIS, SSO, MFA und Kalender

Übersicht

Eine Übersicht über alle Produkte auf der Learned-Plattform

Unsere Geschichte

Unser Auftrag und was uns einzigartig macht

Return on investment

Nutzwert und Kapitalrendite

HR Wissenszentrum

E-Leitfäden, Webinare und Vorlagen

Implementierung & Unterstützung

Bewährte Implementierungsprozesse, Videos und Webinare

Kundenberichte

Erfahren Sie, wie unsere Kunden Learned nutzen

Blog

Artikel für HR-Fachleute und Manager

Terug

Was versteht man unter interner Kommunikation und wie setzt man sie effektiv ein?

In diesem Blog werden wir uns mit dem wichtigen Thema der internen Kommunikation in Organisationen befassen. Eine wirksame interne Kommunikation ist der Klebstoff, der Teams und Abteilungen zusammenhält, die Unternehmenskultur prägt und das Unternehmen zum Erfolg führt. Er umfasst den Austausch von Informationen, Ideen und Nachrichten zwischen den Mitarbeitern und ist von entscheidender Bedeutung für den Austausch von Unternehmenszielen, die Verbreitung wichtiger Informationen und die Förderung von Engagement und Zusammenarbeit. In diesem Blog werden wir uns nicht nur mit den verschiedenen Formen der internen Kommunikation befassen, sondern auch die drei wichtigsten bewährten Verfahren kennenlernen, die Unternehmen bei der Förderung einer wirksamen internen Kommunikation unterstützen können. Lassen Sie uns gemeinsam zu einem besseren Verständnis dieses wichtigen Themas gelangen!

 

Was ist die Definition der internen Kommunikation in Organisationen?

Interne Kommunikation ist der Prozess des Austauschs von Informationen, Ideen und Nachrichten innerhalb einer Organisation, zwischen Mitarbeitern, Abteilungen und dem Management. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Förderung einer kohärenten Unternehmenskultur, der Weitergabe von Unternehmenszielen, der Verbreitung wichtiger Informationen und der Förderung von Engagement und Teamarbeit. Eine wirksame interne Kommunikation erhöht die Produktivität, fördert das Verständnis, reduziert Konflikte und erleichtert die Entscheidungsfindung. Durch die Nutzung verschiedener Kanäle wie Internet, E-Mail, Meetings und soziale Plattformen können Unternehmen eine transparente und offene Kommunikationsstruktur aufbauen, die den Geschäftserfolg fördert.

 

Arten der internen Kommunikation

In einer durchschnittlichen Organisation findet sehr viel interne Kommunikation statt. Dies geschieht in zunehmendem Maße auf digitalem Wege. So gibt es beispielsweise verschiedene Arten von Programmen und Anwendungen, die jeweils unterschiedliche Verwendungszwecke haben. Doch die interne Kommunikation ist noch viel umfassender. Wir haben alle Formulare für Sie aufgelistet:

  1. E-Mails: Herkömmliche E-Mails werden häufig für den Versand von formellen Mitteilungen, Ankündigungen, Berichten und individueller Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Abteilungen verwendet.
  2. Intranet: Eine für alle Mitarbeiter zugängliche interne Kommunikationsplattform, auf der sie Nachrichten, Unternehmensaktualisierungen, Veranstaltungen, Dokumente und andere relevante Informationen finden können.
  3. Teambesprechungen: Regelmäßige Treffen, bei denen die Teammitglieder zusammenkommen, um den Projektfortschritt zu besprechen, Ideen auszutauschen und Probleme zu lösen.
  4. Unternehmens-Newsletter: Ein regelmäßiger Newsletter, der alle Mitarbeiter über wichtige Unternehmensentwicklungen, Erfolge, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert.
  5. Soziale Internetplattformen: Interne Nutzung von Social-Media-ähnlichen Plattformen, auf denen Mitarbeiter zusammenarbeiten, diskutieren, Informationen austauschen und Feedback geben können.
  6. Unternehmenstreffen und -veranstaltungen: Große Versammlungen, z. B. Townhall-Meetings, Konferenzen und Schulungen, bei denen Führungskräfte wichtige Botschaften übermitteln und Mitarbeiter die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen.
  7. Digitale Anschlagtafeln: Elektronische Tafeln, auf denen Mitteilungen, Bekanntmachungen und wichtige Informationen für alle Mitarbeiter sichtbar ausgehängt werden.
  8. Persönliche Gespräche: Informelle und persönliche Interaktionen zwischen Mitarbeitern und ihren Führungskräften, um Feedback zu geben, Probleme zu lösen und das Engagement zu erhöhen.
  9. Unternehmensmagazine: Gedruckte oder digitale Publikationen, die ausführliche Informationen über die Unternehmenskultur, Erfolge, Mitarbeiterberichte und andere interessante Inhalte enthalten.
  10. Interne Chat- und Messaging-Apps: Schnelle und informelle Kommunikationskanäle wie Slack oder Microsoft Teams, die es Teams und Mitarbeitern ermöglichen, direkt miteinander zu kommunizieren.

 

Bewährte Verfahren zur Verbesserung der internen Kommunikation

Diese Bandbreite an Anwendungen bedeutet natürlich nicht, dass Sie als Unternehmen alle Anwendungen einsetzen müssen. Welche Methoden sich am besten eignen, hängt beispielsweise von Ihren Arbeitsabläufen und Ihrer Kultur ab. Darüber hinaus ist es sinnvoll, die folgenden bewährten Verfahren für eine wirksame interne Kommunikation zu berücksichtigen.

  • Transparenz und Offenheit: Schaffen Sie eine Kultur, die zu Transparenz und Offenheit ermutigt. Die Mitarbeiter sollten sich frei fühlen, ihre Ideen, ihr Feedback und ihre Bedenken mitzuteilen, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen. Führungskräfte sollten ehrlich und klar über Unternehmensziele, Erfolge und Herausforderungen kommunizieren.
  • Nutzen Sie verschiedene Kommunikationskanäle: Nutzen Sie eine Reihe von Kommunikationskanälen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht zu werden. Nutzen Sie E-Mails für formelle Ankündigungen, das Intranet für wichtige Dokumente und Aktualisierungen, soziale Intranet-Plattformen für Interaktion und Zusammenarbeit und Teamsitzungen für ausführliche Diskussionen.
  • Fördern Sie die Kommunikation und das Engagement in beide Richtungen: Fördern Sie die Kommunikation in beide Richtungen. Hören Sie aktiv auf das Feedback der Mitarbeiter und gehen Sie auf ihre Fragen und Bedenken ein. Schaffen Sie auch Gelegenheiten für die Mitarbeiter, ihre Ideen einzubringen und sich an der Entscheidungsfindung zu beteiligen. Durch das Engagement der Mitarbeiter wird ihr Gefühl von Eigenverantwortung und Loyalität gegenüber dem Unternehmen gestärkt.

 

Fördern Sie die interne Kommunikation und eine Feedback-Kultur mit Learned

Transparenz, Offenheit und wechselseitige Kommunikation sind wesentliche Bestandteile einer wirksamen internen Kommunikation. Mit Learned setzen wir auf kontinuierlichen Feedback-Austausch und Dialog. Wir glauben nicht an ein Treffen pro Jahr, sondern an kurze Kommunikationswege, um Menschen wirklich zu coachen und zu entwickeln.