Karriere framework

Job House, Kompetenzen & Fähigkeiten und Karrierewege

Performance Management

Beurteilungen, 1:1-Gespräche, Feedback und Ziele

Engagement

Traditionelle Umfragen, Pulsumfragen und eNPS

Sicherheit

Alles über unsere Sicherheit und AVG-Protokolle

Integrationen

Integration mit HRIS, SSO, MFA und Kalender

Übersicht

Eine Übersicht über alle Produkte auf der Learned-Plattform

Unsere Geschichte

Unser Auftrag und was uns einzigartig macht

Return on investment

Nutzwert und Kapitalrendite

HR Wissenszentrum

E-Leitfäden, Webinare und Vorlagen

Implementierung & Unterstützung

Bewährte Implementierungsprozesse, Videos und Webinare

Kundenberichte

Erfahren Sie, wie unsere Kunden Learned nutzen

Blog

Artikel für HR-Fachleute und Manager

Terug

Die wesentliche Rolle des Personalleiters

In diesem Beitrag untersuchen wir die wesentliche Rolle eines Personalleiters in einer Organisation. Der Personalleiter ist für alle Prozesse rund um das Personalwesen verantwortlich und spielt eine entscheidende Rolle bei der Gewinnung, Entwicklung und Bindung talentierter Mitarbeiter. Entdecken Sie, wie diese Schlüsselfigur zu einer positiven Arbeitskultur beiträgt und die Effizienz der Belegschaft verbessert – von der Einstellung und Auswahl bis hin zur Entwicklung von Strategien und dem Talentmanagement. In diesem Blog gehen wir auch darauf ein, wie der HR-Manager im Vergleich zu anderen HR-Funktionen abschneidet und wann der richtige Zeitpunkt ist, einen HR-Manager für ein erfolgreiches HR-Management einzustellen. Lesen Sie weiter, um mehr über die wertvolle Rolle eines Personalleiters in modernen Unternehmen zu erfahren.

 

Was ist ein Personalleiter?

Ein Personalleiter ist für alle Vorgänge im Zusammenhang mit den Humanressourcen innerhalb einer Organisation zuständig. Sie regeln die Einstellung, die Ausbildung, das Leistungsmanagement und die Arbeitsbeziehungen. Sie entwickeln auch Strategien und sorgen für eine positive Arbeitskultur und das Wohlergehen der Mitarbeiter. HR-Manager arbeiten mit Mitarbeitern und Managern zusammen, um den Personalbedarf zu ermitteln und Strategien zur Verbesserung der Produktivität und Effektivität zu entwickeln. Indem sie die Entwicklung von Talenten fördern und die gesetzlichen Anforderungen erfüllen, tragen sie zum langfristigen Erfolg der Organisation bei.

 

Was sind die Aufgaben und Zuständigkeiten des Personalleiters?

Es sollte also klar sein, dass ein Personalleiter an zahlreichen Prozessen beteiligt ist. Damit Sie sich ein noch besseres Bild davon machen können, haben wir die wichtigsten davon aufgelistet. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Art und Größe der Organisation einen Einfluss darauf hat, welche dieser Prozesse Anwendung finden.

  1. Einstellung und Auswahl: Koordinierung des Einstellungsverfahrens, Ausschreibung freier Stellen, Sichtung von Lebensläufen, Durchführung von Vorstellungsgesprächen und Auswahl geeigneter Bewerber für die Stellen.
  2. Personalverwaltung: Verwaltung von Mitarbeiterakten, Verträgen, Gehaltsabrechnungen und Sicherstellung der Einhaltung von Arbeitsgesetzen und -vorschriften.
  3. Fortbildung und Entwicklung: Ermittlung des Fortbildungsbedarfs, Organisation von Fortbildungsveranstaltungen und Förderung der beruflichen Entwicklung der Mitarbeiter.
  4. Leistungsmanagement: Erstellung und Durchführung von Leistungsbeurteilungen und Begleitung der Mitarbeiter bei ihrer beruflichen Entwicklung.
  5. Arbeitsbeziehungen: Förderung einer positiven Arbeitskultur, Beilegung von Arbeitsstreitigkeiten und Erleichterung der Kommunikation zwischen Arbeitnehmern und Management.
  6. Entwicklung von Richtlinien: Entwicklung und Umsetzung von Personalrichtlinien und -verfahren, die den Bedürfnissen der Organisation und den geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen.
  7. Wohlbefinden der Mitarbeiter: Förderung des Wohlbefindens der Mitarbeiter, einschließlich der Bereitstellung von Gesundheits- und Wellness-Programmen.
  8. Talentmanagement: Identifizierung und Bindung talentierter Mitarbeiter und Förderung ihrer beruflichen Entwicklung.
  9. Compliance: Gewährleistung der Einhaltung von Arbeitsgesetzen, -vorschriften und -richtlinien, um rechtliche Risiken zu minimieren.
  10. Strategische Planung: Beratung der Unternehmensleitung in Personalfragen und Beitrag zur allgemeinen Unternehmensstrategie.
  11. Vielfalt und Integration: Förderung eines integrativen Arbeitsumfelds und Umsetzung von Initiativen zur Förderung der Vielfalt.

 

Wie verhält sich der HR-Manager im Vergleich zu anderen HR-Funktionen?

Der HR-Manager ist eine Führungskraft innerhalb des HR-Teams, das eine Vielzahl von HR-Funktionen umfasst. Neben dem Personalleiter gehören zum Team:

  • HR-Assistent: Unterstützt Verwaltungsaufgaben wie die Verwaltung von Personalakten, die Lohn- und Gehaltsabrechnung und Einstellungsaktivitäten.
  • Recruiter: Verantwortlich für die Anwerbung und Auswahl neuer Mitarbeiter, einschließlich der Ausarbeitung von Stellenangeboten und der Durchführung von Vorstellungsgesprächen.
  • Spezialist für Lernen und Entwicklung: Ermittelt den Schulungsbedarf, entwickelt Schulungsprogramme und fördert die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter.
  • HR-Berater: Bietet Mitarbeitern und Führungskräften Beratung und Anleitung zu Personalfragen, Leistungsmanagement und Arbeitsbeziehungen.
  • Experte für Mitarbeiterzufriedenheit: Konzentriert sich auf die Förderung einer positiven Arbeitskultur, die Lösung von Konflikten und die Erleichterung der Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Management.
  • HR Business Partner: Arbeitet eng mit bestimmten Abteilungen oder Teams innerhalb der Organisation zusammen und fungiert als strategischer Partner bei der Entwicklung maßgeschneiderter HR-Initiativen und -Richtlinien.

 

Wann brauchen Sie als Unternehmen einen Personalleiter?

Der Hauptgrund für die Einstellung eines Personalleiters in einem Unternehmen ist, dass die Größe der Belegschaft und die Komplexität der personalbezogenen Aufgaben und Verantwortlichkeiten zunehmen. Mit dem Wachstum einer Organisation entstehen weitere Herausforderungen für die Personalabteilung, wie z. B. Personalbeschaffung, Talententwicklung, Arbeitsbeziehungen, Leistungsmanagement und Einhaltung der arbeitsrechtlichen Vorschriften.

Ein Personalleiter ist in der Lage, eine strategische Personalplanung durchzuführen, Strategien und Verfahren zu entwickeln und das Personalteam bei der Unterstützung der gesamten Organisation zu leiten. Sie können auch eine entscheidende Rolle bei der Förderung einer positiven Arbeitskultur, der Bindung von Talenten und der Umsetzung von Initiativen zur Förderung der Mitarbeiter spielen.

Kurz gesagt, die Einstellung eines Personalleiters ist notwendig, wenn das Unternehmen eine erfahrene Fachkraft benötigt, die die Komplexität der personalbezogenen Fragen bewältigen und zur erfolgreichen Verwaltung und Entwicklung der Arbeitskräfte im Unternehmen beitragen kann.

 

Erleichtern Sie Ihrem HR-Manager das Leben mit Learned

Wir haben soeben festgestellt, dass der Personalleiter in zahlreiche Prozesse eingebunden ist. Dazu gehören auch viele Verwaltungsaufgaben, die Sie mit Learned leicht digitalisieren können. Dadurch gewinnt Ihr Personalleiter wertvolle Zeit, die er für strategische Personalinitiativen verwenden kann.

Gratis downloads

Echtzeit-Einblick in das Engagement der Mitarbeiter

Additional Resource

All resources >