Karriere framework

Job House, Kompetenzen & Fähigkeiten und Karrierewege

Performance Management

Beurteilungen, 1:1-Gespräche, Feedback und Ziele

Engagement

Traditionelle Umfragen, Pulsumfragen und eNPS

Sicherheit

Alles über unsere Sicherheit und AVG-Protokolle

Integrationen

Integration mit HRIS, SSO, MFA und Kalender

Übersicht

Eine Übersicht über alle Produkte auf der Learned-Plattform

Unsere Geschichte

Unser Auftrag und was uns einzigartig macht

Return on investment

Nutzwert und Kapitalrendite

HR Wissenszentrum

E-Leitfäden, Webinare und Vorlagen

Implementierung & Unterstützung

Bewährte Implementierungsprozesse, Videos und Webinare

Kundenberichte

Erfahren Sie, wie unsere Kunden Learned nutzen

Blog

Artikel für HR-Fachleute und Manager

Terug

Kompetenzmanagement: Vorteile und bewährte Verfahren

Vielleicht haben Sie schon von „Kompetenzmanagement“ gehört. Das klingt vielleicht ein bisschen vage, ist aber für Unternehmen tatsächlich sehr wichtig. In diesem Blog werfen wir einen genaueren Blick auf das Kompetenzmanagement – seine Bedeutung, warum es so cool ist, wie Sie es in Ihrem eigenen Team anwenden können und welche Rolle die Tools dabei spielen. Egal, ob Sie ein HR-Profi oder ein Teamleiter sind oder einfach nur neugierig auf ein besseres Talentmanagement sind, lesen Sie weiter! Es warten viele interessante Erkenntnisse auf Sie.

 

Was ist Kompetenzmanagement?

Unter Kompetenzmanagement versteht man den Prozess der Identifizierung, Bewertung und Entwicklung der Fähigkeiten und Fertigkeiten der Mitarbeiter einer Organisation. Damit sollen diese Fähigkeiten mit den strategischen Zielen des Unternehmens in Einklang gebracht werden. Durch Kompetenzmanagement können Unternehmen ihren Mitarbeitern helfen, zu wachsen und sich weiterzuentwickeln und so ihre Leistung und ihren Beitrag zum Unternehmen zu verbessern. Sie fördert auch das Engagement und die Zufriedenheit der Mitarbeiter, was zu einer höheren Mitarbeiterbindung und Produktivität führt. Sind Sie bereit, mit der Einführung von Kompetenzmanagement in Ihrer Organisation zu beginnen? Dann laden Sie unseren E-Leitfaden ‚Low und High Performer mit objektiven Bewertungen erfassen‘ herunter.

 

Was sind die Vorteile?

Eine höhere Mitarbeiterbindung und ein größeres Engagement klingen natürlich schon großartig. Aber es gibt noch viele andere interessante Vorteile, die die Einrichtung eines Kompetenzmanagements mit sich bringt. Wir haben die wichtigsten davon für Sie aufgelistet.

  • Höhere Produktivität: Das Kompetenzmanagement trägt zur Steigerung der Produktivität bei, indem es den Mitarbeitern die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die sie zur effizienten Ausführung ihrer Aufgaben benötigen.
  • Bessere Mitarbeiterzufriedenheit: Durch die Konzentration auf die Mitarbeiterentwicklung fühlen sich die Mitarbeiter mehr wertgeschätzt und stärker an das Unternehmen gebunden, was zu einer höheren Zufriedenheit und Bindung führt.
  • Bessere Ausrichtung auf die Unternehmensziele: Das Kompetenzmanagement stellt sicher, dass die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Mitarbeiter auf die strategischen Ziele des Unternehmens abgestimmt sind und zum Gesamterfolg der Organisation beitragen.

 

Was sind die besten Praktiken bei der Umsetzung?

Sind Sie bereits vom Wert des Kompetenzmanagements überzeugt? Mit diesen einfachen Schritten können Sie in Ihrer Organisation loslegen.

1. Definition der Kompetenzen

Als Erstes müssen die Kompetenzen definiert werden, die für die verschiedenen Funktionen innerhalb der Organisation erforderlich sind. Dies kann durch eine Arbeitsplatzanalyse und eine Bewertung der strategischen Ziele des Unternehmens erreicht werden.

 

2. Kartierung der vorhandenen Kompetenzen:

Ermitteln Sie, über welche Fähigkeiten und Kenntnisse die Mitarbeiter derzeit verfügen. Dies kann durch Bewertungen, Umfragen und Einzelgespräche geschehen.

 

3. Identifizierung von Mängeln

Nach der Ermittlung der derzeitigen Kompetenzen sind die Defizite zu ermitteln, die eine Weiterentwicklung erforderlich machen. Dies trägt dazu bei, die Ausbildungs- und Entwicklungsbemühungen zu konzentrieren.

 

4. Ausarbeitung von Entwicklungsplänen

Entwerfen Sie auf der Grundlage der ermittelten Defizite spezifische Entwicklungspläne für die Mitarbeiter. Dies kann von Schulungskursen über Workshops bis hin zu Mentoring-Programmen und mehr reichen.

 

5. Evaluieren und anpassen

Nach der Umsetzung der Entwicklungspläne sind die Fortschritte zu bewerten und gegebenenfalls anzupassen. Dadurch wird sichergestellt, dass das Kompetenzmanagementprogramm wirksam bleibt und weiterhin den Bedürfnissen der Organisation und ihrer Mitarbeiter entspricht.

 

Welche Rolle spielt die Werkzeugausstattung im Kompetenzmanagement?

Heutzutage gibt es für fast alles eine digitale Lösung. Das gilt auch für die Umsetzung des Kompetenzmanagements. Es gibt mehrere Instrumente, die den gesamten Prozess von der Definition der Kompetenzen bis zur Verfolgung der Entwicklungspläne rationalisieren und organisieren. Mit Hilfe von Software-Tools können Unternehmen Kompetenzen abbilden, Mitarbeiterbeurteilungen verwalten, Schulungsprogramme entwerfen und die Fortschritte der einzelnen Mitarbeiter verfolgen. Sie können auch dazu beitragen, Kompetenzdefizite festzustellen, so dass Unternehmen erkennen können, wo Schulungs- oder Entwicklungsbedarf besteht. Darüber hinaus können fortschrittliche Tools analytische Erkenntnisse liefern, die zu datengestützten Entscheidungen beitragen und den Prozess des Kompetenzmanagements noch effektiver machen.

 

Gewinnen Sie neue Erkenntnisse mit datengesteuertem Kompetenzmanagement bei Learned

Mit dem KI-gesteuerten Karriere-Framework von Learned statten Sie alle Ihre Mitarbeiter mit den relevanten Fähigkeiten und Kompetenzen für ihre Rolle aus. Indem Sie diese Rollenprofile zu einem festen Bestandteil Ihres Leistungsmanagement-Zyklus machen, sammeln Sie im Laufe der Zeit kontinuierlich neue Daten und Erkenntnisse über die in Ihrer Organisation vorhandenen Kompetenzen.

Die UI der Learned Karrierebibliotheksplattform

Mit der KI von Learned erstellen Sie ganz einfach eine moderne Jobbörse auf der Grundlage von Marktdaten. Das macht Bewertungen objektiv und Aufstiegsmöglichkeiten transparent. Testen Sie Learned jetzt 14 Tage lang kostenlos!

Gratis downloads

Erstellen Sie Diagramme mit objektiven Auswertungen für leistungsschwache und leistungsstarke Mitarbeiter.

Additional Resource

All resources >