Terug

5 Gründe, warum Ihre Mitarbeiterzufriedenheitsstudie enttäuschend ist und wie Sie sie verbessern können

von Danique Geskus | Sep 29, 2023

Die Durchführung einer erfolgreichen Mitarbeiterzufriedenheitsstudie (MZS) hängt von der Beteiligung und dem Engagement der Mitarbeiter ab. Es gibt jedoch einige Herausforderungen, die zu niedrigen Antwortquoten und einem Mangel an repräsentativem Feedback führen können. Mangelndes Vertrauen in die Anonymität, kein Glaube an Veränderungen, mangelnde Kommunikation, Forschungsmüdigkeit und technische Herausforderungen sind einige der Haupthindernisse, die Organisationen überwinden müssen. In diesem Artikel gehen wir im Detail auf diese Herausforderungen ein und geben praktische Tipps, wie Sie die Beteiligung und das Engagement in Mitarbeiterzufriedenheitsstudien erhöhen können.

 

1. Mangelndes Vertrauen in die Anonymität

Wenn die Mitarbeiter nicht glauben, dass ihre Antworten anonym sind, zögern sie möglicherweise, an der Mitarbeiterzufriedenheitsstudie teilzunehmen. Sie fürchten vielleicht Konsequenzen, wenn sie negatives Feedback geben.

 

2. Kein Glaube an Veränderung

Mitarbeiter sind möglicherweise weniger geneigt, sich zu beteiligen, wenn sie nicht glauben, dass die Ergebnisse der Umfrage zu echten Veränderungen führen werden. Wenn in der Vergangenheit bereits Mitarbeiterzufriedenheitsstudien durchgeführt wurden, ohne dass diese zu sichtbaren Verbesserungen geführt haben, könnten die Mitarbeiter dem Wert einer neuen Umfrage skeptisch gegenüberstehen. Infolgedessen wird auch die Mitarbeiterzufriedenheitsstudie eine enttäuschende Antwortquote aufweisen.

 

3. Mangelnde Kommunikation

Wenn das Management den Zweck und die Bedeutung der Mitarbeiterzufriedenheitsstudie nicht klar kommuniziert und nicht deutlich macht, was mit den Ergebnissen geschehen soll, sind die Mitarbeiter möglicherweise weniger geneigt, sich zu beteiligen.

 

4. Müdigkeit in der Forschung

Wenn Umfragen regelmäßig durchgeführt werden oder wenn Mitarbeiterzufriedenheitsstudien sehr lang und komplex sind, kann es zu einer Ermüdung der Mitarbeiter kommen, was ihre Bereitschaft zur Teilnahme verringern kann.

 

5. Technische Herausforderungen

Wenn die Mitarbeiterzufriedenheitsstudie online durchgeführt wird, können technische Herausforderungen wie Schwierigkeiten beim Einloggen oder Probleme mit der Kompatibilität des Umfragetools mit verschiedenen Geräten oder Browsern die Antwortquote negativ beeinflussen.

 

Learned: Software für Mitarbeiterzufriedenheitsstudien mit einer Rücklaufquote von 100%

Die kurzen pulse surveys, die Anonymität der surveys und die automatische Erinnerung helfen Ihnen, erfolgreiche Mitarbeiterzufriedenheitsstudien durchzuführen.

Maandelijkse nieuwsbrief

Aanmelding voor nieuwsbrief voordelen