Terug

Vorbereitung auf eine Leistungsbeurteilung: Konkrete Schritte und Tipps

von Danique Geskus | Mrz 20, 2024

Die Vorbereitung des Leistungsbeurteilungsgesprächs ist in vielen Unternehmen ein wichtiger Teil des Beurteilungsprozesses. Es ermöglicht sowohl Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern, die Leistung, die Ziele und den Entwicklungsbedarf ihrer Mitarbeiter zu besprechen. Die Vorbereitung auf eine Leistungsbeurteilung ist von entscheidender Bedeutung, um das Beste aus dieser Gelegenheit zu machen und effektiv zu kommunizieren. In diesem Blog erörtern wir konkrete Schritte und Tipps zur Vorbereitung und sicheren Durchführung einer Leistungsbeurteilung.

Möchten Sie sofort mit dem Leistungsbeurteilungsprozess beginnen? Laden Sie hier unsere kostenlose Vorlage „Leistungsbeurteilung im neuen Stil“ herunter.

 

Die Bedeutung der Vorbereitung auf das Gespräch zur Leistungsbeurteilung

Eine gut vorbereitete Leistungsbeurteilung kann den Unterschied zwischen einem intensiven Dialog, der das Wachstum und die Entwicklung des Mitarbeiters fördert, und einem oberflächlichen Austausch von Feedback ausmachen. Wenn Sie sich vor dem Gespräch Zeit nehmen, um sich selbst zu reflektieren, relevante Informationen zu sammeln und Ziele zu setzen, können Sie sicherstellen, dass das Gespräch produktiv verläuft.

 

Schritte zur Vorbereitung des Betons

Für Arbeitgeber

1. Bewertung der Leistung: Nehmen Sie sich Zeit, die Leistung des Mitarbeiters objektiv zu bewerten. Überprüfen Sie, ob der Mitarbeiter die gesetzten Ziele erreicht hat und wie seine Leistung im Vergleich zu den Erwartungen des Unternehmens ausfällt.

2. Feedback einholen: Sammeln Sie Feedback von Kollegen, anderen Managern und möglicherweise Kunden oder Klienten über die Leistung des Mitarbeiters. Dies trägt dazu bei, sich ein umfassendes Bild von den Stärken und dem Entwicklungsbedarf des Mitarbeiters zu machen.

3. Identifizierung von Entwicklungsmöglichkeiten: Identifizieren Sie Möglichkeiten für die weitere Entwicklung und das Wachstum des Mitarbeiters innerhalb des Unternehmens. Erörtern Sie diese Möglichkeiten bei der Leistungsbeurteilung und erstellen Sie konkrete Aktionspläne zur Förderung der Entwicklung.

4. Dokumentation vorbereiten: Stellen Sie relevante Unterlagen zusammen, z. B. Leistungsbeurteilungen, Schulungspläne und Feedback von Kollegen, um die Leistungsbeurteilung zu unterstützen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Unterlagen geordnet und während des Vorstellungsgesprächs leicht zugänglich haben.

5. Fördern Sie eine offene Kommunikation: Sorgen Sie dafür, dass die Leistungsbeurteilung einen offenen und ehrlichen Dialog zwischen Ihnen und dem Mitarbeiter ermöglicht. Ermutigen Sie den Mitarbeiter, seine Gedanken, Sorgen und Ziele mitzuteilen, und bieten Sie bei Bedarf konstruktives Feedback und Unterstützung an.

Für Arbeitnehmer

1. Selbsteinschätzung: Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre eigene Leistung ehrlich zu bewerten. Ermitteln Sie Ihre Stärken, verbesserungswürdige Bereiche und alle Hindernisse, auf die Sie gestoßen sind. Denken Sie an konkrete Beispiele, die Ihre Einschätzung stützen.

2. Ziele setzen: Überprüfen Sie, ob Sie die bei früheren Leistungsbeurteilungen oder jährlichen Bewertungen festgelegten Ziele erreicht haben. Formulieren Sie neue Ziele für die kommende Zeit und überlegen Sie, wie Sie sie erreichen können.

3. Feedback einholen: Sammeln Sie Feedback von Kollegen, Vorgesetzten und möglicherweise von Klienten oder Kunden. Auf diese Weise können Sie sich ein vollständiges Bild von Ihrer Leistung machen und eventuelle Schwachstellen erkennen.

4. Dokumentation vorbereiten: Sammeln Sie relevante Unterlagen wie Projektberichte, Leistungsüberprüfungen, Ausbildungsnachweise und andere Dokumente, die Ihre Leistung belegen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Unterlagen geordnet und leicht zugänglich für das Vorstellungsgespräch haben.

5. Bereiten Sie Fragen vor: Überlegen Sie sich Fragen, die Sie Ihrem Vorgesetzten während des Gesprächs stellen wollen. Dabei kann es sich um Fragen zu Ihrem Entwicklungsweg, zu Möglichkeiten innerhalb des Unternehmens oder um Feedback zu bestimmten Projekten handeln.

 

 

Tipps zur Vorbereitung auf das Gespräch zur Leistungsbeurteilung

1. Beginnen Sie rechtzeitig: Geben Sie sich genügend Zeit, um sich auf die Leistungsbeurteilung vorzubereiten. Warten Sie nicht bis zur letzten Minute, sondern planen Sie frühzeitig, damit Sie in Ruhe nachdenken und alle erforderlichen Unterlagen zusammenstellen können.

2. Seien Sie ehrlich und offen: Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer sollten bei der Leistungsbeurteilung ehrlich und offen sein. Seien Sie bereit, sowohl Erfolge als auch Herausforderungen zu diskutieren, und seien Sie offen für konstruktives Feedback.

3. Aktiv zuhören: Hören Sie sich die Ansichten und Rückmeldungen der anderen Partei genau an. Stellen Sie klärende Fragen und zeigen Sie echtes Interesse an der Perspektive des anderen.

4. Konzentrieren Sie sich auf Lösungen: Anstatt nur auf Probleme hinzuweisen, sollten Sie sich auf die Suche nach Lösungen konzentrieren und konkrete Aktionspläne aufstellen, um Herausforderungen zu bewältigen und Ziele zu erreichen.

5. Setzen Sie realistische Ziele: Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer sollten sich realistische Ziele setzen, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums erreicht werden können. Seien Sie bei der Festlegung von Zielen spezifisch und messbar, um Fortschritte effektiv zu verfolgen.

 

Wenn Sie diese konkreten Schritte und Tipps befolgen, können sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer die Leistungsbeurteilung effektiv vorbereiten und einen intensiven Dialog über Leistung, Ziele und Entwicklungsbedarf führen.

Wie Learned bei der Vorbereitung auf Leistungsbeurteilungen helfen kann

Von Learned aus raten wir unseren Kunden auch, einen ständigen Dialog anzustreben. Wenn Sie sich als Führungskraft kontinuierlich mit Ihren Mitarbeitern auseinandersetzen, stellen wir fest, dass sich die Mitarbeiter stärker bewusst sind, welchen Beitrag sie zum Unternehmen leisten können, und dass sie sich aktiver für ihre Entwicklung einsetzen. Learned kann Ihnen dabei helfen, indem er den Übergang vom Bauchgefühl zu datengestützten Bewertungen unterstützt. Auf diese Weise erhalten Sie in Echtzeit Einblick in die Leistung Ihrer Mitarbeiter und verhindern Fluktuation. Testen Sie Learned jetzt 14 Tage lang kostenlos.Ein Angestellter erhält eine 7 als Punktzahl für den Leistungsbeurteilungszyklus in der Learned UI

Gratis downloads

Erstellen Sie Diagramme mit objektiven Auswertungen für leistungsschwache und leistungsstarke Mitarbeiter.

Additional Resource

All resources >

Maandelijkse nieuwsbrief

Aanmelding voor nieuwsbrief voordelen