Terug

Wie IFS Ultimo objektive Bewertungen und transparente Entwicklungsbereiche organisiert

About

IFS Ultimo ist eine SaaS-EAM-Lösung von IFS, die sich auf Wartung und Sicherheit konzentriert und für ihre schnelle Implementierung, ihre Benutzerfreundlichkeit und ihre unübertroffene Time-to-Value bekannt ist.

Location

Niederlande

Industry

Software für die Vermögensverwaltung

Company size

201-500 Medewerkers

Die Herausforderungen

IFS Ultimo, Spezialist für Enterprise Asset Management Software, klopfte im Jahr 2020 bei Learned an, mit dem Ziel der Professionalisierung und Digitalisierung im Performance Management. Damals wurde der Leistungsprozess noch auf Papier abgewickelt, und es bestand Bedarf an einem Instrumentarium, das einen klaren Einblick in die Leistungsdaten und die Entwicklungsbereiche für den Mitarbeiter bietet.

„Wir brauchten mehr Effizienz und Transparenz in diesem Prozess. Deshalb haben wir nach einem System gesucht, das uns einen klaren Einblick in die Leistung und den Entwicklungsfortschritt unserer Mitarbeiter gibt und mit dem wir auf der Grundlage objektiver Daten gute Analysen erstellen können“, sagt Fleur (HR Business Partner, IFS Ultimo).

 

Die Lösung

So kam IFS Ultimo zu Learned.

„Neben einem Leistungs- und Feedback-Zyklus wollten wir auch verstehen, wie die Mitarbeiter mit den Fähigkeiten und Kompetenzen ihrer aktuellen Position oder einer Position, die sie anstreben, umgehen. Um dies unseren Kollegen zu erleichtern, wurde jedem ein Stellenprofil mit Fähigkeiten und Kompetenzen, einschließlich der zugrunde liegenden Verhaltensbeispiele, zur Verfügung gestellt. Dieses Profil ist dann ein fester Bestandteil des Gesprächszyklus. Es finden drei formelle Gespräche pro Jahr statt, in denen sowohl die Lern- als auch die Unternehmensziele, die Leistung in Bezug auf die Kompetenzen und die sieben Grundwerte von IFS Ultimo besprochen werden. Diese Komponenten tragen zu drei definierten KPIs zur Messung des Kompetenzniveaus, der Mitarbeiterleistung und des Potenzials bei. Diese objektiven Daten sind wertvoll, wenn es darum geht, Entscheidungen darüber zu treffen, in welche Bereiche wir als Unternehmen investieren wollen. Sie geben auch Aufschluss darüber, ob sich unsere Investitionen auszahlen“, sagt Fleur.

 

Die Ergebnisse

Inzwischen arbeitet IFS Ultimo seit mehreren Jahren mit Learned, die Plattform ist sehr weit verbreitet und es wurden sehr gute Ergebnisse erzielt.

„Learned gibt uns einen umfassenden Einblick in die Leistung und Entwicklung auf Organisations-, Team- und individueller Ebene. Wir erleben den gesamten Prozess, die Professionalität und die Kommunikation mit Learned als zugänglich und einfach“, sagt Fleur.

IFs Ultimo verwendet die aus dem Bewertungszyklus resultierenden Daten, um verschiedene Prozesse und Entscheidungen zu initiieren.

„Wir beginnen damit, ein 9er-Raster in Learned zu zeichnen. Dieses 9er-Raster gibt uns Einblicke auf Organisations-, Team- und Personenebene. So erhalten wir ein klares Bild davon, wo sich alle Mitarbeiter in ihrer Entwicklung befinden und wer unsere Talente und High Potentials sind. Dies liefert objektiven Input für konstruktive Diskussionen zwischen HR und Managern über die Entwicklungspläne und Karrierewege, die die Mitarbeiter einschlagen sollten. Darüber hinaus helfen uns die Daten von Learned, Gehaltsanpassungen so objektiv wie möglich vorzunehmen. Sie wollen, dass jeder nach gleichen Maßstäben beurteilt wird. Die Informationen und Analysen, die wir aus Learned extrahieren können, geben uns mehr Möglichkeiten, die Gesamtleistung des Mitarbeiters objektiver zu betrachten“, sagt Fleur.

 

Zusammenfassend

Nach einigen Jahren Learned, in denen mehrere Leistungsbeurteilungen erfolgreich abgeschlossen wurden, verzeichnet IFS Ultimo auch einen schönen Anstieg der Gesamtleistungswerte seiner Mitarbeiter.

„Kurz gesagt, wenn Sie ein Unternehmen sind, das es wirklich ernst meint mit der Leistung und dem Talentmanagement, dann können wir Ihnen Learned nur empfehlen“, sagt Fleur.