Karriere framework

Job House, Kompetenzen & Fähigkeiten und Karrierewege

Performance Management

Beurteilungen, 1:1-Gespräche, Feedback und Ziele

Engagement

Traditionelle Umfragen, Pulsumfragen und eNPS

Sicherheit

Alles über unsere Sicherheit und AVG-Protokolle

Integrationen

Integration mit HRIS, SSO, MFA und Kalender

Übersicht

Eine Übersicht über alle Produkte auf der Learned-Plattform

Unsere Geschichte

Unser Auftrag und was uns einzigartig macht

Return on investment

Nutzwert und Kapitalrendite

HR Wissenszentrum

E-Leitfäden, Webinare und Vorlagen

Implementierung & Unterstützung

Bewährte Implementierungsprozesse, Videos und Webinare

Kundenberichte

Erfahren Sie, wie unsere Kunden Learned nutzen

Blog

Artikel für HR-Fachleute und Manager

Terug

Software für das Leistungsmanagement. Was kostet es und was bringt es?

Software für das Leistungsmanagement ist ein Begriff, der im Bereich der Personalverwaltung immer häufiger verwendet wird. Aber was ist damit eigentlich gemeint? Das Leistungsmanagement ist eine Mess- und Managementmethode, die dazu beiträgt, die Unternehmensstrategie zu definieren und Ziele zu erreichen. Beim Leistungsmanagement geht es darum, die Leistung und Entwicklung der Mitarbeiter mit den Zielen des Unternehmens in Einklang zu bringen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, was Leistungsmanagement-Software kostet, aber vor allem, was sie leistet.

 

Investitionen in Software für das Leistungsmanagement

Die Anschaffung von Software für das Leistungsmanagement ist, wie die Anschaffung jeder Art von Software, nicht nur eine Investition in Geld. Die Vorbereitung des Kaufs erfordert Zeit und kann bis zu mehreren Monaten dauern. Wenn Sie zunächst die Probleme im aktuellen HR-Zyklus und dann den Bedarf und die Anforderungen an eine neue HR-Software untersuchen, verfügen Sie über genügend Informationen, um einen Softwareanbieter auszuwählen .

Die Einführung einer neuen HR-Software, und nicht zuletzt ihre Übernahme, erfordert ebenfalls Zeit. Der Erfolg eines jeden neuen Systems hängt davon ab, ob es von den Benutzern angenommen wird. Außerdem erfordert das Leistungsmanagement viel Disziplin. Disziplin bei der Festlegung von Zielen und Ergebnissen. Und bei der Verfolgung von Fortschritten und der anschließenden Anpassung von Prozessen und Mitarbeitern.

 

Verschiedene Arten von Leistungsmanagement-Software und Preise

Software für das Leistungsmanagement kann in 2 Typen unterteilt werden:

1. Berichtswerkzeug (AFAS oder SD WORX)
Dies hat den Vorteil, dass Sie pro Mitarbeiter eine digitale Akte anlegen. Der Nachteil eines solchen Tools ist, dass es oft keine eingebauten Feedback-Funktionen hat und keinen kontinuierlichen Dialog zwischen Mitarbeiter und Manager gewährleistet. Die Preisspanne für diese Werkzeuge liegt bei ca. 2 € pro Arbeitnehmer.

2. Vollständige Leistungsmanagement-Lösung (Learned)
Diese neue Generation von Software bietet eine Komplettlösung, die den gesamten HR-Zyklus in Form eines kontinuierlichen Dialogs zwischen Mitarbeiter und Manager digitalisiert und ersetzt. Diese modernen und qualitativen Entwicklungsgespräche erhöhen das Engagement der Mitarbeiter um bis zu 280 % im Vergleich zu Mitarbeitern, die keine Gespräche mit ihren Führungskräften führen. Dies führt zu einer höheren Produktivität von bis zu 26 %(Gallup-Umfrage 2017).

Die Kosten für Leistungsmanagement-Tools sind etwas höher, als wenn sich die Software nur auf die Berichterstattung über den HR-Zyklus bezieht.

Die Preisspanne von Learned liegt bei 4 bis 6 Euro mit Mengenrabatten ab 100 Mitarbeitern. Hier finden Sie weitere Informationen über das passende Paket für Ihre Organisation!

 

Die Vorteile von Software für das Leistungsmanagement

Die höheren Kosten überwiegen jedoch die vielen Vorteile eines guten Leistungsmanagement-Tools, das viel mehr als nur Berichte liefert:

  • Höhere Motivation durch klare Erwartungen.
  • Bessere Sichtbarkeit der Leistung, die jemand erbringt.
  • Stärkere Konzentration auf die Entwicklung des Handwerks.
  • Mehr Informationen, die verwendet werden können (z. B. bei der Bewertung und Belohnung).

Learned’s Untersuchungen zeigen, dass die Einführung eines kontinuierlichen Dialogs eine große Zeitersparnis mit sich bringt. Mit der richtigen Software unterstützt, führt dies zu einer Zeitersparnis von 44 %. Zeit, die Sie als Personalabteilung für strategische HR-Projekte und für die menschliche Seite des HRM nutzen können.

 

Wie hoch ist die Investitionsrendite von Leistungsmanagement-Software?

Ausgehend von einer Investition von ca. 5 € pro Mitarbeiter und Monat für eine Softwareplattform, die den Aufbau eines kontinuierlichen Dialogs unterstützt, beträgt die jährliche Investition ca. €7.200. Unter Berücksichtigung einer Einführungsphase der neuen Methodik wird der maximale ROI in den ersten drei Jahren zwischen 1200% und 1600% liegen.

Berechnen Sie die Investitionsrentabilität (ROI) für Ihr Unternehmen durch den Einsatz eines kontinuierlichen Dialogs und eines modernen Entwicklungsgesprächs im Rahmen des HR-Zyklus. Sehen Sie sich das Demo-Video an oder nutzen Sie Learned 14 Tage lang kostenlos.

Oder laden Sie gleich den kostenlosen ROI-Rechner herunter, geben Sie die Details ein und berechnen Sie, wie viel Zeit und Geld Sie für Ihr Unternehmen sparen können.

Gratis downloads

Erstellen Sie Diagramme mit objektiven Auswertungen für leistungsschwache und leistungsstarke Mitarbeiter.

Additional Resource

All resources >