Terug

5 Arten von HR-Software, die jedes KMU-Unternehmen kaufen sollte

von Danique Geskus | Sep 27, 2023

Zeitaufwändige Papierprozesse und komplexe manuelle Gehaltsabrechnungen. Viele Personalverantwortliche sind hauptsächlich mit der Führung von Unterlagen, der Ausarbeitung von Verträgen und Änderungen beschäftigt. Es bleibt kaum Zeit für den Arbeitnehmer. Zum Glück kann man das auch anders machen! Durch die Digitalisierung der Prozesse innerhalb der Personalabteilung behalten Sie alle wichtigen Themen für die Mitarbeiter und im Unternehmen im Griff. Lesen Sie in diesem Blog, welche 5 Softwaresysteme für KMUs Ihre Personalabteilung digitalisieren und professionalisieren können.

 

Ein vollständiger Überblick über die Softwaresysteme nach HR-Schwerpunktbereichen

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über Softwaresysteme nach HR-Arbeitsbereichen mit der Begründung, warum diese Software eine wertvolle Ergänzung für die Organisation darstellt. Viele Unternehmen entscheiden sich für eine HR-Roadmap, bei der die Prozesse Schritt für Schritt digitalisiert werden. Dies hängt mit dem Reifegrad der Personalabteilung zusammen. Messen Sie den Reifegrad Ihrer HR-Abteilung anhand eines HR-Wachstumsmodells

 

1. Personalverwaltung

Zum Beispiel: SD Worx, Nmbrs, AFAS und Personio
Eine Personalverwaltung besteht aus Daten über die Organisation und ihre Mitarbeiter. Häufig umfasst sie auch die Verwaltung von Gehaltsabrechnungen, Urlaub und Abwesenheit. Die Digitalisierung der Gehalts-, Urlaubs- und Abwesenheitsverwaltung spart Zeit sowohl für die Personalabteilung als auch für die Mitarbeiter des Unternehmens. Da die Personalabteilung weniger Zeit mit manuellen Prozessen aller Art verbringt, bleibt mehr Zeit für die menschliche Seite der Personalarbeit. Die Mitarbeiter selbst haben durch diese Selbstbedienungssysteme viel mehr und schneller Einblick in z.B. die Anzahl der Urlaubsstunden und ihre Gehaltsabrechnung. Die Personalabteilung macht einen Schritt zur Professionalisierung, da alle Prozesse, Vereinbarungen und Informationen in einem System erfasst werden.

Bei der häufigen Fern- und Hybridarbeit ist es wichtig, dass die Mitarbeiter von jedem Standort aus auf die verschiedenen Systeme zugreifen und beispielsweise Urlaubsanträge stellen können. Durch den Einsatz von Personalverwaltungssoftware entsteht eine riesige Datenmenge, die strategische Einblicke in die Personalplanung ermöglicht, da alle Daten zu Urlaub und Abwesenheit für die langfristige Personalplanung genutzt werden können.

 

2. Software für die Personalbeschaffung

Zum Beispiel, Recruitee oder Homerun

Das Rekrutierungssystem verwaltet den Rekrutierungsprozess und den Bewerberfluss für freie Stellen. Arbeitnehmer und Bewerber erwarten ein optimiertes (digitales) Onboarding-Erlebnis, noch bevor sie überhaupt eine Bewerbung oder ein Vorstellungsgespräch geführt haben.

Mit dieser Software können Sie Stellenausschreibungen viel einfacher und schneller verwalten. Es spart Ihnen Zeit und Geld, indem es einfache und sich wiederholende Aufgaben automatisiert und Zeit für wichtigere Dinge freisetzt.

Ein klarer Trend im Personalmanagement im Jahr 2022 ist die Digitalisierung der Personalprozesse. Trends in HR schreibt: „Gerade die weitere Digitalisierung von HR-Prozessen, wie dem Vorstellungsgespräch und dem Assessment-Interview, schafft mehr Raum in der Personalarbeit. Durch eine möglichst effiziente Gestaltung der Prozesse wird die menschliche Seite, um die es letztlich geht, noch stärker in den Vordergrund gerückt.

 

3. Software für das Leistungsmanagement

Zum Beispiel Learned

Performance management deckt den modernen HR-Zyklus ab und sorgt für ein aktives und einheitliches Management der Unternehmensziele und -ergebnisse auf individueller Basis. Das Talentmanagement zum Beispiel passt auch in diese Software.

Eine gute Leistungsmanagement-Software bereichert die Gespräche und unterstützt die Führungskräfte. Learned’s Untersuchungen zeigen, dass die Einführung eines kontinuierlichen Dialogs eine große Zeitersparnis mit sich bringt. Mit der richtigen Software unterstützt, führt dies zu einer Zeitersparnis von 44 %. Zeit, die Sie als Personalabteilung für strategische HR-Projekte und für die menschliche Seite des HRM nutzen können. Berechnen Sie selbst die Rentabilität Ihrer Investition (ROI) für Ihr Unternehmen durch den Einsatz eines kontinuierlichen Dialogs und eines modernen Entwicklungsgesprächs innerhalb des HR-Zyklus. Sehen Sie sich das Demo-Video an oder nutzen Sie Learned 14 Tage lang kostenlos.

Lesen Sie hier die 4 wichtigsten Schritte zum Kauf von HR-Software für das Leistungsmanagement

 

4. Lernmanagement-Software

Beispiele sind Easy LMS, Goodhabitz, Skillstown, New Heroes
Diese Software hilft, alle Schulungs- und Online-Lernangebote innerhalb einer Organisation zu verwalten und deren Nutzung zu fördern. Wachstum und Entwicklung sind innerhalb einer Organisation von großer Bedeutung. Mitarbeiter, die regelmäßig an Schulungen oder Kursen teilnehmen und dadurch immer bessere Leistungen erbringen, tragen zum Erfolg einer Organisation bei. Dabei muss es sich nicht unbedingt um eine Ausbildung oder einen Kurs zur Vertiefung der vorhandenen Kenntnisse handeln, sondern kann auch eine Schulung sein, die neue Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt. Auf diese Weise bleiben die Mitarbeiter nicht stehen, sondern entwickeln sich ständig weiter.

Es besteht auch ein notwendiges Interesse daran, dass die Mitarbeiter Ihres Unternehmens regelmäßig geschult werden, insbesondere im Bereich der digitalen Kompetenzen. Eine vom Weltwirtschaftsforum (WEF) durchgeführte Umfrage für das Jahr 2020 zeigt, dass 85 % der Unternehmen davon ausgehen, dass es ihnen in den nächsten fünf Jahren an digitalen Kompetenzen mangeln wird. Das Qualifikationsgefälle zwischen älteren und jüngeren Generationen nimmt zu.

 

5. Mitarbeiterzufriedenheitsstudie (Mitarbeiterzufriedenheitsstudie) Software

Beispiele hierfür sind Officevibe und 2daysmood
Durch den Einsatz von Mitarbeiterzufriedenheitsstudien können Sie Umfragen in regelmäßigen Abständen und auf dieselbe Art und Weise durchführen lassen, so dass Sie ein gutes Bild über den Grad der Mitarbeiterzufriedenheit erhalten und wissen, was vor sich geht.

Die Einführung einer Software für Mitarbeiterzufriedenheit ist mehr als nur der Einsatz eines weiteren Tools“. Verschiedene Prozesse zur Durchführung der Mitarbeiterbefragung und zur Auswertung der Ergebnisse werden digitalisiert. Infolgedessen sind an der Umsetzung verschiedene Ebenen und Akteure innerhalb der Organisation beteiligt:

    • Ermittlung der wichtigsten Schmerzpunkte/Herausforderungen/Ziele.
    • Schulung der verschiedenen Beteiligten im neuen System und mit den neuen Prozessen: HR/Verwalter, Manager und andere Mitarbeiter.
    • Follow-up-Unterstützung: häufige Kontaktaufnahmen zur weiteren Unterstützung bei der Erreichung der ursprünglich gesetzten Ziele. Darin werden Fragen der Organisation und neue technische Entwicklungen der Softwarepartei diskutiert.

Dies gilt natürlich nicht nur für Mitarbeiterzufriedenheitsstudien, sondern für alle Arten von Software. Im Falle der Mitarbeiterzufriedenheitsstudie ist jedoch die Benutzerfreundlichkeit entscheidend. Sie möchten, dass die Rückmeldung über die Organisation so reibungslos wie möglich erfolgt. Die Verwendung aller möglichen komplexen Tools mit allen möglichen Umgehungsmöglichkeiten trägt dann nicht zur Mitarbeiterzufriedenheit bei.

Vor der Anschaffung eines neuen Systems im Bereich der Personalverwaltung gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten. Die Benutzerfreundlichkeit der Software ist wirklich das Schlüsselwort. Gute Software ist einfach zu bedienen, macht die Mitarbeiter glücklich und spart Zeit. Komplexe Betriebsverfahren und langwierige Handbücher führen zu einer langsamen Softwareeinführung. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf einer HR-Software für das Leistungsmanagement sonst noch achten sollten.

Gratis downloads

Erstellen Sie Diagramme mit objektiven Auswertungen für leistungsschwache und leistungsstarke Mitarbeiter.

Additional Resource

All resources >

Maandelijkse nieuwsbrief

Aanmelding voor nieuwsbrief voordelen